VITA

Mit dem Stift in der Hand aufgewachsen, habe ich mit meinem Design-

Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd

die Kreativität zu meinem Beruf gemacht.

Die Formensprache, welche dort gelehrt wurde, war vom Geist der HfG

Ulm geprägt.

1977 schloss ich mit dem Diplom im Fachbereich GraphikDesign

erfolgreich ab.

Viele Jahre leitete ich danach die Kreativabteilung in der Agentur des

bekannten Food-Photographen Döbbelin.

Bis ich mich 1984 mit LeidenfrostDesign selbständig machte.

GESCHICHTE

In den 70er Jahren war GraphikDesign noch geprägt von unzähligen Stiften, Skizzen-

papier, Photokopien, Reprokamera, Copy-Proof etc.

All das, was mancher heute einzig mit seinem Computer macht, lernte ich noch in sorg-

fältiger Handarbeit.

Meine Ideen und Vorlagen wurden dann umgesetzt in Zusammenarbeit mit Lithographen,

Setzern, Retuscheuren. Dies war selbstverständlich und notwendig. Viele dieser Berufe

existieren heute nicht mehr, meist kennt man sich nicht einmal mehr.

Auch GraphikDesign heißt heute meist Visuelle Kommunikation und beinhaltet bereits im

Studium sowohl die Photographie als auch die audio-visuellen Medien Film und Ton.

Dadurch deckt es ein viel breiteres Spektrum ab, um in unserer modernen Welt zu

vermitteln.

Homepage

Schwerpunkte

Portfolio

Vita

Impressum

Datenschutz

Kontakt